Mirador del Río

Der Mirador del Río befindet sich auf der Anhöhe des Risco de Famara, auf 400 Meter Höhe, in dem nördlichsten Gebiet der Insel, von wo aus man einen der spektakulärsten Panoramausblicke Lanzarotes hat. Es handelt sich um eine der repräsentativsten architektonischen Leistungen von César Manrique.

Das Gebäude ist kaum von außen wahrnehmbar, da es in einem  subtilen Tarnmanöver, seine Struktur unter einer schweren Steinhaut versteckt, die es chamäleonhaft an die Umgebung anpasst.

An klaren, wolkenlosen Tagen, können wir eine hervorragende Sicht auf den Naturpark des Chinijo-Archipels genießen.

In erster Linie taucht die Insel Isla de La Graciosa auf, dahinter befinden sich der Montaña Clara und Roque del Oeste und im Hintergrund Alegranza.