Jameos del Agua

Die Höhle Jameos del Agua, gleich wie in der Höhle Cueva de los Verdes, befinden sich im Inneren des Vulkantunnels, die durch die Eruptionen des Vulkans Volcán de la Corona entstanden ist. Die Jameos del Agua befinden sich im östlichen Teil von diesem Tunnel, näher an der Küste. Sie verdanken ihren Namen der Existenz eines inneren Sees, der  eine einzigartig geologische Formation darstellt. Er wird durch Versickerung gebildet, da er sich unter dem Meeresspiegel befindet.

Jameos del Agua sind das erste Kunst-, Kultur- und Tourismuszentrum, welches von César Manrique gegründet wurde, und sie spiegeln eine der tragenden Säulen seiner Kunst wieder: Die Harmonie zwischen Natur und dem künstlerischen Schaffen.